200er Marathon

Unsere erste Pause nach 65 km. Da schmecken Kaffee und Kuchen richtig gut :-)

Unsere erste Pause nach 65 km. Da schmecken Kaffee und Kuchen richtig gut 🙂

Es hat einige Wochen gedauert, bis wir unseren Marathon über 200 km fahren konnten. Eigentlich sollt der nämlich schon vor drei Wochen stattgefunden haben. Doch das Wetter hat uns einen Strich durch unsere Planungen gemacht. Aber an diesem Samstag, dem 12. Juli war es endlich soweit. 14 DJKler trafen sich pünktlich um 8.30 und machten sich bei strahlendem Wetter auf die Reise. Eigentlich war ja für den 12. Juli der 300er angesetzt, aber den verschieben wir.

Der 200er ist hat ein eigenes Konzept. So kann jeder in der Tourengruppe fährt und schon mal 100km gefahren ist, das die Strecke gut bewältigen. Regelmäßige Pausen an Bäckereien und Lebensmittelgeschäften werden gemacht, so dass man sich auch nicht für den ganzen Tag verpflegen muss. Bei ca. 120-130km gibt es eine etwas längere Pause Pause in einem Café.

Dieses Jahr führte uns die Strecke über Dülmen – zwischen Ahlen und Hamm – Lippstadt – Oelde – Sendenhorst – Dülmen  Den genauen Streckenverlauf gibt es hier: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=aldaetkltbaqdzpa

Es war wieder eine runde Sache und nach gut 9 Stunden waren wir wieder in Dülmen.

Vielen Dank an unseren Tourguide Guido und natürlich an unsere Teilnehmer. Ende August gibt es vermutlich noch einen 200er…