Teneriffa – Abschluss mit Ausblick

Radfahren musste auch am Tag 5 dem schlechten Wetter Tribut zahlen.

Wandern im Anagagebirge von Cruz del Carmen zum Punto del Hidalgo. Leichter Wanderwege etwas Schwindelfreiheit erforderlich Länge 10km.

Von meinem Samsung Gerät gesendet.
Last not least geht’s am Tag 6 auf die andere Seite der Insel in der Hoffnung auf besseres Wetter. Mit einer lockeren Mtb-Tour an der Küste von El Mèdano nach Los Christianos. Sensationell, sonnig, 25° Hammer..

Fazit: Teneriffa eignet sich nur sehr eingeschränkt zum Rennradfahren. Der Süden ist fahrtechnisch zu bevorzugen da er flacher ist und das Wetter durch die Wetterschiede Teide trocken und warm ist , der Norden ist eine Herausforderung und ein echter Hammer…
Die Insel ist ein Reise absolut wert..
Bis demnächst
Andreas