Unsere RTF am Pfingstmontag – Update

Informationen für Teilnehmer sind unter www.djk-radsport.de/rtf abrufbar


Update 1.5.2018

Nach der Absage der RTF vom ATV Haltern am 15.04.2018 hat nun auch der RSV Münster die RTF (mit Marathon) am 20.05.2018 abgesagt.

Damit ist über Pfingsten unsere RTF am Pfingstmontag, 21.05.2018 die einzige RTF im Münsterland.

Mit der aktuellen Anzahl an Rückmeldungen als Helfer und den Erleichterungen in der aktuell erteilten Genehmigung durch den Kreis Coesfeld dürfte die Durchführung unserer RTF gesichert sein. Selbstverständlich freuen wir uns weiter über jede helfende Hand. Zum Anmelden einfach das Formular benutzen.

RTF-Orga-Team
Ludger Dey
ludger.dey@gmx.de
Mobilnummer: 01590 1932647

Anmeldung per Formular möglich:

Name*:

E-Mail*:

Telefonnummer* (vorzugsweise Mobilnummer):

Helfer am Pfingstmontag, 21.05.2018:
Helfer als Sicherheitsposten (Einsatz zwischen 8:00 - ca. 15:00 Uhr für ca. 3 - 5 Stunden je nach Postenstelle)Helfer für die Kontrollenstellen (K3 und K4)Helfer im Anmeldebereich (Einsatz zwischen 7:00 - ca. 15:00 Uhr)Helfer im Außenbereich vor der Aula: Abstempeln am Start, Aufbau der Fahrradständer, Getränkewagen und Grill bedienen, Einsatz für Notfälle etc. (Einsatz zwischen 7:00 - ca. 16:00 Uhr)Ich kann die RTF am Montag leider nicht unterstützen

Helfer an den Tagen vor und nach der RTF:
Helfer am Sonntag, den 20.05.2018 um 14:00 Uhr für ca. 2 Stunden, um das Equipment von den DJK-Räumen zur Aula zu bringen und dort die ersten Sachen aufzubauen.
Helfer für die Ausschilderung und Abschilderung der Strecke. Das Ausschildern kann am Sa. und So. 19. / 20. April flexibel erfolgen, ebenso das Abschildern am Mo. und Di. 21. / 22. April
Ich kann die RTF an den anderen Tagen leider nicht als Helfer unterstützen

Kuchenspende:
Ich spende einen (oder mehrere) Kuchen

Bemerkungen:

*=Pflichtfeld

 


12.4.2018

Auch dieses Jahr planen wir für Pfingstmontag, den 21.05.2018 wieder unsere traditionelle RTF. Die Genehmigung vom Kreis Coesfeld (Ordnungsamt) steht zwar noch aus, die Zusage der Stadt Dülmen für die Nutzung der Aula ist aber schon da. Ebenso ist das Meldesystem Scan & Bike für die Anmeldung der Teilnehmer bereits gebucht. Jetzt wollen wir in die finale Vorbereitung starten. Wie in den vergangenen Jahren brauchen wir Eure Hilfe, denn sonst kann so eine Veranstaltung nicht bewältigt werden. Wir zählen selbstverständlich auf unsere altbewährten Helfer und hoffen, dass ihr am 21.05.2018 wieder mit dabei seid. Aber auch jeder „Frischling“, der uns unterstützen will, ist herzlich willkommen!

Zur Zeit haben wir die Zusage von knapp über 20 Mitgliedern zu helfen, was eindeutig zu wenig ist.

Aktuell fehlen uns in folgenden Bereichen noch Helfer:

Am Pfingstmontag, 21.05.2018:

  • 5 Helfer als Sicherheitsposten (Einsatz zwischen 8:00 Uhr – ca. 15:00 Uhr für ca. 3 – 5 Stunden je nach Postenstelle)
  • 4 Helfer für die Kontrollstellen (K3 und K4)
  • 3 Helfer im Anmeldebereich (Einsatz zwischen 7:00 Uhr – ca. 15:00 Uhr) 
  • 10 Helfer im Außenbereich vor der Aula: Abstempeln am Start, Aufbau der Fahrradständer, Getränkewagen und Grill bedienen, Einsatz für Notfälle etc. (Einsatz zwischen 7:00 Uhr – ca. 16:00 Uhr)

Die Tage vor und nach der RTF:

  • 4 Helfer am Sonntag, 20.05.2018 um 14:00 Uhr für ca. 2 Stunden,
    um das Equipment von den DJK-Räumen zur Aula zu bringen und dort die ersten Sachen aufzubauen.
  • 8 Helfer für die Ausschilderung und Abschilderung der Strecke
    Das Ausschildern kann am Sa. und So. 19. / 20. Mai flexibel erfolgen,
    ebenso das Abschildern am Mo. und Di. 21. / 22. Mai

Es fehlen also für den RTF-Montag noch mal rund 20 Helfer und 8 Helfer am Sa./So./Mo./Di für die Aus- und Abschilderung der Strecken.

Es ist auch möglich am Montag nur für ein paar Stunden zu helfen oder auch mehr als eine Aufgaben zu übernehmen!

Bitte bei der Rückmeldung an mich schon mal angeben für welche Aufgabe ihr euch meldet.

In diesem Jahr hoffen wir wieder auf zahlreiche Kuchenspenden. Bitte sagt Bescheid, ob ihr einen (oder mehrere) Kuchen beisteuert, damit unsere Kuchentheke sich vor Fülle biegt.
 
Alle, die helfen wollen, möchten wir bitten sich kurz bei Ludger Dey zu melden, damit wir vom Orga-Team eine Einplanung vornehmen können. Dieses gilt auch für unsere langjährigen Helfer und bitte auch für diejenigen, die sich mündlich schon bei mir oder einem anderen Teamer rückgemeldet haben, damit wir einen aktuellen Stand bekommen, wer in diesem Jahr dabei ist.
 
Wir danken Euch schon jetzt für Euren Einsatz und hoffen auf zahlreiche Meldungen.