Radsport trifft – Gold

Nicht das Schwarze, der äußerte Ring auf der Zielscheibe sondern das Gold im Zentrum der Scheibe war das Ziel der Radsportler am vergangenen Sonntag Nachmittag. Zur Einstimmung wurden vorher eine schöne Rennradtour zum Longinusturm und eine Treckingtour nach Maria Veen unternommen. Um 14:00 Uhr trafen sich dann alle auf dem Vereinsgelände des Bogensportclub Dülmen am DÜB. Dort wartete bereits das Team des BSC mit zahlreichen Pfeilen, Bögen und vier, auf 10m Entfernung aufgestellte Zielscheiben

Nachdem alle Teilnehmer mit Finger- und Armschutz ausgestattet und die notwendigen Sicherheitshinweise vermittelt wurden, ging es zum ersten Mal an die Schießlinie. In Runden zu jeweils drei Schuss versuchten die Rennradler möglichst genau das Zentrum zu treffen. Ihre Treffsicherheit verbesserte sich von Runde zu Runde. Zwischendurch gaben die Mitglieder des BSC Dülmen Hinweise und korrigierten den Bewegungsablauf.

Nach gut drei Stunden waren dann alle bereit für ein kleines, abschließendes Turnier. In mehreren Runden traten die DJK-Sportler gegeneinander an. Johannes Heiming setzte in der letzten Runde seinen Pfeil direkt in das goldene Zentrum und belegte den 1. Platz.

Mit einem gemütlichen Grillabend klang dieser schöne Nachmittag aus.